FSE Nachrüsten im Touran (BJ 2009)

      FSE Nachrüsten im Touran (BJ 2009)

      Hallo zusammen,

      kurz und knackig:

      Folgendes habe ich:

      • VW Touran, BJ 2009 mit RCD 210
      • iPhone 4 und 4S

      Und das hätte ich gerne:
      • Auto und Handy bleiben gleich :)
      • FSE
      • kabellose Musikunterstützung
      • Ausgabe Musik und Tel über KFZ-Lautsprecher

      Beim letzten Service in meiner VW Fachwerkstatt meinte der Mechaniker das Aufrüsten auf eine höhere RCDxxx geht nicht, außerdem ist das Telefonmodul nicht im Radio integriert. Er meine ich solle mir eine externe Erweiterung zulegen, zB von Parrot oder Bury...

      Grundsätzlich habe ich nichts gegen 3rd Party Erweiterungen, aber original und integriert würde ich bevorzugen. Nun meine Fragen:
      1. Ist ein Aufrüsten auf eine höherwertige RCDxxx eurer Meinung nach sinnvoll und überhaupt möglich
      2. Wenn ja, welche könnt ihr empfehlen?
      3. Benötige ich einen Kabelsatz oder sonst noch anderes Zubehör?
      Bin natürlich für jeden Tipp sehr dankbar!
      ANZEIGE

      Zu 1)
      Ja klar, Plug und Play.
      RCD210 raus und neues RCDxxx rein. Eventuell muss es noch Codiert werden! Ob codiert werden muss hängt davon ab ob du oder das Spenderfahrzeug ein VW Soundsystem verbaut hatte. Es könnte sein das man dann nichts hört.
      Ggf. musst du eh nach VW um den Radiocode auszulesen.

      Zu 2)
      Der Mehrgewinn zu einem RCD310 ist minimal, daher würde ich gleich zu einem RCD510 greifen. Diese sind mit unter sehr Preiswert zu bekommen. Weiterer Vorteil, wenn du Punkt 3 gleich noch ließt ;)

      Zu 3)
      Ich kann dir dieses Set empfehlen: VW Bluetooth KIT 7P6035730J - Retrofit -
      Das sind alles original VW Teile und du kannst den Kabelsatz einfach zwischen das Radio und den bestehenden Fahrzeugkabelbaum stecken. Zusätzlich kommt das Mirko noch an den dafür vorgesehenen Verbauert in der Himmelleuchte.
      Vorteile:
      - Musikstreaming via Bluetooth (A2DP)
      - Freisprecheinrichtung für alle Telefone
      - Telefonmenü im RCD510/RNS510 Telefonmenü / PHONE Button aktiv
      - Medienquelle Bluetooth (für A2DP)
      - Sprachbedienung der FSE

      Auch hier muss die FSE codiert werden. (Anmeldung am Fahrzeugbus, Freischaltung von Bluetooth / A2DP / Voicecontrol)

      Codieren kann man mittels VCDS. Hier im Forum (touransociety.de/vcds/index.php/Overview/) gibt es eine entsprechende Liste mit Usern =)

      Ich kann dir sonst noch Kufatec empfehlen bzw Fiscon:)

      FISCON Freisprecheinrichtung Volkswagen, Skoda "Basic"-36495_M

      Solltest du dich dafür entscheiden lass es mich wissen kenn da jemand der dort gute Beziehung hin hat :) also könnt es evtl etwas billiger für dich werden

      Baust 'nen Turbo in den Diesel, läuft der Diesel wie ein Weasel ...

      Kein Thema :) Bei der Verison von Fiscon hast eben auch noch gleich da E-MFA Modul dabei :) Wenn du gern ein paar mehr Infos aus dem Bus sehen und wissen willst :)

      Baust 'nen Turbo in den Diesel, läuft der Diesel wie ein Weasel ...

      Hallo,

      ich häng mich hier mal dran, weil mein Touran ähnliche Voraussetzungen hat und ich auch vor habe mir ne FSE nachzurüsten.
      Hier mal die Daten meines Touran:
      Baujahr 05/2009, RCD 310, rotes MFA+, MFL und leider weder Navi noch FSE.

      Ich möchte nur ne Original-Lösung verbauen, weil ich auf dem Armaturenbrett noch die VW-Basisplatte zusätzlich haben möchte um mein iPhone 5 als Navi zu verwenden. Mit dem A2DP-Protokoll müsste dies ja auch möglich sein, oder? Gibts die Basisplatte irgendwo gebraucht oder bekommt man die nur von VW? Wie wird die denn mit dem FSE-Modul verbunden? Die meisten bzw. alle Kabelsätze die ich bis jetzt gefunden habe, haben dafür keinen Stecker oder ähnliches...
      Wie sieht es denn mit der Steuerung aus, ich hab durch googlen entdeckt, dass ich da wohl noch ne Polarbox brauche um die FSE im MFA zu sehen und übers MFL zu steuern. Oder kann die bei dem oben verlinkten Angebot entfallen?

      Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

      Gruß

      Matthias

      Ich leg dir da die Fiscon echt ans Herz :) ist Plug&Play und integiert sich super auch mit der MFA und allem. Hab es schon ein paar mal verbaut und bei Golf von meiner Frau auch verbaut und ist echt Top !!! Wie gesagt wenn dann gibt mal bescheid und ich schau was ich Preislich machen könnte

      Baust 'nen Turbo in den Diesel, läuft der Diesel wie ein Weasel ...

      Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das hört sich ja nicht schlecht an, aber ne Lösung inkl. Basisplatte gibts da ja leider nicht wie ich sehe, oder? Weil so ne Bastellösung mit Brodithalter oder so wollte ich mir eigentlich nicht mehr ans Armaturenbrett klemmen...

      Gruß

      Matthias

      Wenn du die Bedienung über die MFA haben möchtest, kommst du wohl um die Fiscon oder die Polar nicht drumherum.
      Ich würde hier aber eher zur Fiscon greifen. Da hast du alles aus einer Hand!

      Die Handyhalterung kannst du wie folgt nachrüsten:
      - Original VW Halterung, schwer gebraucht zu bekommen. Kostet neu knapp 70€

      Jetzt kommt der Trick:
      Vom VW FSE Zulieferer(Bury) kaufst du dir die Schale vom iPhone5. Das sieht original so aus wie von VW ;) kostet Neu keine 50€. Jetzt Warum?! Das Burry System kannst du mit 12V befeuern. Sprich du schließt die Halterung an Masse und Zündungsplus an. Die VW Ladeschalen arbeiten meine ich mit viel weniger V zum Laden.

      Hier mal ein Komplettset:
      THB Bury System9 Set basePlate + Halter Apple iPhone 5 | eBay

      bzw. nur die Halterung

      THB Bury System 9 activeCradle Halter für iPhone 5 Apple | eBay

      Hallo Jan,

      vielen Dank für die Infos. Bei der Bury basePlate brauche ich aber noch das VW-Zwischenstück zum Armaturenbrett oder?

      Hat jemand von euch Erfahrung mit der Fiscon-FSE und dem A2DP-Protokoll? Ich habe beim googeln hier eher von negativen Erfahrungen mit der FSE gelesen. Weil die Navi-Ansagen sind mit ein Hauptgrund weshalb ich die FSE nachrüsten will...

      Danke schonmal.

      Gruß

      gatsch

      Also ich hab es bei meine Frau im Golf dirn und auch schon getestet. Es funzt alles super und habe da keine Probleme. Du musst halt dann die ganze Zeit vom Iphone die Musik abspielen lassen bzw. wenn du es über Navigon hast meldet er sich und tut so als ob einer anruft du nimmst an und die Ansage kommt. Ist zwar ganz net aber auf dauer auch nervig daher dann eher musik laufen lassen und er bledet kurz weg sagt an und weiter. Aber meistens nutze meine Frau es so das das Iphone einfach selbst die Ansage überden Lautsprecher vom Iphone ausgibt.
      Es ist halt immer eine Frage wie man es nutzen will. Ich persönlich find und fand es nicht immer so optimal mit dem Quais-Anruf von Navigon weil sich dabei ab und zu mal die Verbdinugn aufgehängt hat. Aber das lag nicht an der Fiscon :)

      Baust 'nen Turbo in den Diesel, läuft der Diesel wie ein Weasel ...
      ANZEIGE

      gatsch schrieb:

      Hallo Jan,

      vielen Dank für die Infos. Bei der Bury basePlate brauche ich aber noch das VW-Zwischenstück zum Armaturenbrett oder?


      Ja genau, deswegen würde ich auch nicht die Burry Baseplate sondern die von VW kaufen. Auf den VW Halter kannst du dann die Burry Hundehalter stecken. Die Burry Hundehalter müssen minimal bearbeitet werden, damit sie in die VW Halterung einrasten (Eine Kerbe Pfeilen)